Nähe und Distanz

Sie macht oft die Erfahrung,
dass zu viel Nähe
oftmals Distanz hervorruft
während
Distanz wieder ein
Bedürfnis nach Nähe
auslöst.
Wie kann sie diesem
scheinbaren Dilemma
begegnen.
Vielleicht,
indem sie sich bewusst
macht,
dass ein vom Seelenpartner
empfundenes zu viel an Nähe
oftmals mit einem
zu wenig an eigener HerzensNähe
in ihr SELBST
begründet ist.
Sie entfernt sich von sich SELBST,
um IHM Nahe sein zu können.
Sie ruht nicht sicher in ihrem eigenen Herzen
und kehrt enttäuscht wieder zu sich zurück,
wenn sie keine stabile Nähe
zu ihrem Seelenpartner
herstellen kann.
Wenn sie also aufhört
sich selbst zu verlassen
und lernt mit
ihrem eigenen Herzen
tief verbunden zubleiben,
wenn sie die Liebe wieder
in ihrem Herzen spüren lernt,
um dort Heilung zu vollziehen
dann kann die
herbeigeführte Distanz
zwischen den Seelenpartnern
aufgelöst werden,
denn sein Impuls sich
zurückzuziehen
wird nicht mehr ausgelöst
da er instinktiv spürt,
dass ihre Herzensenergie
stabil bei ihr ist
und diese nicht durch ihn
genährt werden muss.
So „muss“ er den Abstand
nicht mehr zwingend
herstellen,
sondern kann/ will ihn sogar verringern.
Die gefühlte einstmalige Trennung überwinden beide indem sie in ihren jeweiligen Herzen ruhen.
Welch unsagbare Liebe für die Welt…

 

 lichst
© Ruth & Tina

Unsere Facebook- Seite : https://www.facebook.com/selbstliebe.coach/


Wir wollen euch die Gelegenheit geben, einen
freiwilligen Wertschätzungsbeitrag entrichten zu können.

 

Es handelt sich hierbei nicht um den Kauf oder Erwerb eines unserer Texte, sondern um einen freiwilligen Energieausgleich für unsere Arbeit.
Jeden noch so kleinen Beitrag wissen wir zu schätzen.

 

Selbstliebe.coach

DE91 2009 0500 0002 5754 00

BIC: GENODEF1S15

Schreibe einen Kommentar